Ein Wort zur Hygiene

Hygiene hat im Fachbereich Gastroenterologie eine hohe Priorität und wird sowohl in unserer Praxis als auch in der Klinik Josephinum äußerst ernst genommen. 

Effektive und kontrollierte Hygienemaßnahmen nach neuesten Richtlinien helfen die Übertragung von infektiösen Erkrankungen in der Gastroenterologie zu verhindern, insbesondere bei Einsatz endoskopischer Untersuchungstechniken.

Angefangen bei qualifiziertem, wiederholt geschultem Personal wird dem Hygieneanpruch auch durch den Einsatz von hochmodernen Endoskopen der neuesten Generation, vollautomatisierten Endoskopie-Waschmaschinen, effizienter Desinfektion und Sterilisation und, wo möglich, Einsatz von Einmalmaterial entsprochen. 

Durch regelmäßige externe Kontrollen sowie Validierung und Zertifizierung unserer Massnahmen ist ein höchstes Maß an hygienischem Schutz und Sicherheit bei unseren Praxisabläufen gewährleistet.